Am Mittwoch, den 20. Februar kam Mario Ziegler von der Johanniter-Unfall-Hilfe zu uns und brachte uns von Druckverband bis Reanimation vieles bei, damit wir in Notfällen die Erste-Hilfe selber absolvieren können, um Menschenleben zu retten.

Mario ist ein gelernter Rettungsassistent und weiß genau was er tut. Alle hatten besonders Spaß seinem Sitznachbar den Arm oder den Kopf zu verbinden. Natürlich wurde auch der Notruf besprochen. Sogar die kleinsten kennen den Notruf 112 schon.

Am Ende gab es noch eine ausführliche Führung durch den Krankenwagen. Die Liege wurde hoch und runter geschoben. Der Blutdruck wurde gemessen und sogar das Blaulicht wurde angeschaltet. Alle hatten riesen Spaß.

Vielen Dank für den tollen Nachmittag an Mario!

 

 

Bericht: Monique Laue